PRODUKTE FÜR VERGLASTE BRANDSCHUTZSYSTEME

ODICE bietet eine Produktpalette von feuerbeständigen Materialien für verglaste Brandschutzsysteme. Diese Materialien gewährleisten eine effiziente thermische Isolierung, indem sie das Durchdringen von Flammen und Rauch am Rand der Verglasung sowie am Fensterflügel verhindern. Die nicht brennbaren endothermischen Einsätze erhöhen die Feuerbeständigkeit von Metallkonstruktionen bis zu 30, 60, 90 und sogar 120 Minuten.


 

  • FLEXILODICE GLASS I Intumeszierende Dichtungen für Brandschutzverglasungen
  • FLEXILODICE GLASS I Intumeszierende Dichtungen für Brandschutzverglasungen

    FLEXILODICE GLASS – intumeszierende Dichtung für Brandschutzverglasungen. FLEXILODICE GLASS wird entlang der Brandschutzverglasung eingesetzt. Im Brandfall dehnt sich FLEXILODICE GLASS auf mehr als das 11-fache seiner ursprünglichen Stärke aus und bildet eine mikroporöse Schicht, die das Durchdringen von Flammen, Rauch und heißen Gasen am Rand der Verglasung verhindert.

    Die Brandschutzdichtungen der Serie FLEXILODICE GLASS wurden speziell für Brandschutzverglasungen der Klasse EI entwickelt und eignen sich für Brandschutzverglasungen der Klasse EI30 und EI60.

  • FLEXILODICE BS I Intumeszierende Dichtungen für Brandschutzverglasungen
  • FLEXILODICE BS I Intumeszierende Dichtungen für Brandschutzverglasungen

    FLEXILODICE BS ist eine flexible und intumeszierende Dichtung für Verglasungen. Sie besteht aus Graphit, der auf thermoplastischen Lippen koextrudiert wird, was Wärmedichtigkeit und Ästhetik mit einem praktischen Aspekt für den Einbau vereint.

    Das intumeszierende Material dehnt sich aus und bildet eine mikroporöse Schicht, die das Durchdringen von Flammen, Rauch und heißen Gasen am Rand der Verglasung verhindert.


           
  • FLEXILODICE I Aufschäumende flexible Brandschutz - Dichtungen
  • FLEXILODICE I Aufschäumende flexible Brandschutz - Dichtungen

    FLEXILODICE ist eine flexible und intumeszierende Brandshutzdichtung auf Grafitbasis. Unter Feuereinwirkung dehnt sich das intumeszierende Material aus. Die mikroporöse Schicht, die sich bei der Ausdehnung ausbildet, verhindert den Durchtritt von Flammen, Rauch oder Heißgasen.


    Anwendungsbeispiele für feuerhemmende intumeszierende Brandschutzdichtungen vom Typ FLEXILODICE: Umfangsdichtungen für feuerhemmende Systeme (Türen, Fensterläden, Klappen, Schränke, Trennwände, Kabeldurchführungen usw.), Verbesserung der Feuerbeständigkeit von Bauelementen usw.


           
  • Papier ODIWOOL SCHWARZ I Brandschutzisoliermaterial für verglaste Systeme
  • Papier ODIWOOL SCHWARZ I Brandschutzisoliermaterial für verglaste Systeme

    Papier ODIWOOL SCHWARZ -  ist ein äußerst effizientes thermisches Isoliermaterial. Es wird für die Isolierung der Ränder von feuerbeständigen Verglasungen eingesetzt.

    Papier ODIWOOL SCHWARZ ist nicht brennbar und äußerst widerstandsfähig gegenüber hohen Temperaturen. Es enthält keine Keramikfasern. Im Brandfall stellt es eine effiziente Abdichtung der Verglasung des feuerbeständigen Gebäudes sicher und verhindert das Durchdringen von Flammen und heißen Gasen.


           
  • Papier ODIWOOL INT I Intumeszierendes Brandschutzdichtung für Verglasungen in Holz-, Stahl- und Rohrrahmen Brandschutztüren
  • Papier ODIWOOL INT I Intumeszierendes Brandschutzdichtung für Verglasungen in Holz-, Stahl- und Rohrrahmen Brandschutztüren

    PAPIER ODIWOOL INT  ist ein flexibles, Aufschâumende Material auf Blähgraphitbasis, das unter Temperatureinwirkung mit Druck aufschäumt. Der entstehende Schaum verschließt Öffnungen und verhindert das Durchdringen von Flammen, Rauch und heißen Gasen am Rand der Brandschutzverglasung.

  • Papier SUPERWOOL® I Thermische Isolierung
  • Papier SUPERWOOL® I Thermische Isolierung

    Das Papier SUPERWOOL® ist eine äußerst gute thermische Isolierung mit geringer Stärke, einfach im Gebrauch und äußerst reißfest.

    Anwendungsbeispiele für das thermische Isolierpapier SUPERWOOL®: Dichtungen und Schutzvorrichtungen in Feuerschutzausrüstungen (Türen, Klappen usw.), Schutz von Schließkästen, Türschließern, Panikverschlüssen usw., Isolierung und Dichtungen von Haushalts- und Heizgeräten, Hitzeschild und Schallschutz (Aufzugtüren, Transport, Seefahrt usw.), Isolierschichten für die Abdichtung von feuerbeständigen Verglasungen.

  • VERGLASUNGSKLÖTZE ODICE I Brandschutz Verglasungsklötze
  • VERGLASUNGSKLÖTZE ODICE I Brandschutz Verglasungsklötze

    ODICE  bietet eine Produktpalette an Keilen für feuerbeständige Verglasungen. Die VERGLASUNGSKLÖTZE ODICE bestehen aus einem nicht brennbaren Material mit einer Stärke von 3 bis 20 mm und zeichnen sich durch gute mechanische Eigenschaften aus, ferner fixieren sie die Brandschutzverglasung im Falle von sehr hohen Temperaturen im Bauwerk. Diese Keile lassen sich ebenfalls als Einbaukeile für feuerbeständige Rahmen verwenden.

    Anwendungsbeispiele für die VERGLASUNGSKLÖTZE ODICE: Verkeilung der Verglasungen in den Brandschutzsystemen: Türen, Wände, Fenster, fest montierte Holz-, Metall- oder Aluminiumrahmen.

  • FIRESTOP 700 I Fire resistant silicone one-component sealant
  • FIRESTOP 700 I Fire resistant silicone one-component sealant

    FIRESTOP 700 ist ein flüssiger Einkomponenten-Silikonkitt mit neutralem Vernetzungssystem. Er wird als Abschluss von feuerhemmenden Verglasungen zur Auffüllung von Dehnungsfugen oder Kabel- und Rohrdurchführungen in Strukturen eingesetzt, in denen ein Brandschutz erforderlich ist.

    Anwendungsbeispiele für den feuerhemmenden Einkomponenten-Silikonkitt FIRESTOP 700: Dichtungen von Spiegelglas an feuer- oder flammenhemmenden Verglasungen, Penetrationsdichtungen, Abdichtung von Lüftungsleitungen, Abdichtung von Vorhangwänden, Abdichtung von Kabel- und Kanalisationsschächten, Verbindung von Trennwänden und Mauerwerken.